WÄHLEN SIE EINE SPRACHE

WILLKOMMEN IN SLOWENIEN

Slovenija, amtlich Republik Slowenien, slowenisch Republika Slovenija ist ein demokratischer Staat in Europa mit rund 2 Millionen Einwohnern, der an Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien grenzt. Hauptstadt und zugleich größte Stadt des Landes ist das zentral gelegene Ljubljana (deutsch Laibach). Weitere wichtige Städte sind Maribor, Celje, Kranj, Koper und Velenje. Im Jahr 2004 trat Slowenien der EU und der NATO bei, 2007 auch der Eurozone. Das Land ist eine demokratisch verfasste parlamentarische Republik.

Das Gebiet des heutigen Sloweniens wurde Anfang des 6. Jahrhunderts von den Slawen besiedelt, die das Fürstentum Karantanien gründeten. Im Jahr 788 eroberten die Franken das Gebiet und die Bistümer Aquileia und Salzburg missionierten es. Im 11. Jahrhundert wurde das Land in das Heilige Römische Reich eingegliedert und 1364 zum Herzogtum Krain erhoben. In den folgenden Jahrhunderten geriet das Territorium an die Habsburgermonarchie. Nach der Auflösung Österreich-Ungarns 1918 ging das vormalige Kronland im neu gegründeten Königreich Jugoslawien auf. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges existierte Slowenien als Teilrepublik im sozialistischen Jugoslawien. Nach der Unabhängigkeitserklärung am 25. Juni 1991 und dem 10-Tage-Krieg wurde Slowenien ein eigenständiger Nationalstaat und am 22. Mai 1992 eigenständiges Mitglied der UNO.

Slowenien ist das wohlhabendste Land des ehemaligen Jugoslawiens. Nach Bewertung der Bertelsmann Stiftung aus dem Jahr 2020 ist es in seiner wirtschaftlichen Transformation und politischen Entwicklung überdurchschnittlich erfolgreich. Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen zählt Slowenien zu den Ländern mit sehr hoher menschlicher Entwicklung.


AMTSSPRACHE: SLOVENE

HAUBTSTADT: LJUBLJANA

EINWOHNERZAHL: 2.108.977

WÄHRUNG: EVRO

ZEITZONE

winter- CET (UTC+1)            

sommer– CEST (UTC+2)

CALLING CODE: +386

WILLKOMMEN IN CELJE

Die erste Siedlung im Gebiet des heutigen Celje entstand während der Hallstattkultur. Zur Zeit der Kelten und antiken griechischen Historiker war der Ort als Keleja bekannt, was in der alten keltischen Sprache Zuflucht bedeutete. Im 1. Jahrhundert v. Chr. es entstand eine starke Siedlung, in der bis 15 v. Chr. norisches Geld geprägt wurde. Zu dieser Zeit wurde die Siedlung von den Römern erobert und die Stadt erhielt den Namen Civitas Celeia. Im Jahr 45 erhielt es unter der Herrschaft des römischen Kaisers Claudius Stadtrechte. Die reiche und dichte antike Siedlung wurde durch Mauern und Wehrtürme innerhalb der Mauern geschützt. Die Stadt wurde mit mehrstöckigen Palästen, breiten Plätzen und Straßen geschmückt. Die Stadt hatte den Spitznamen Troia secunda, was sekundäres Troja bedeutet. Wie Troja folgte Celje im 5. und 6. Jahrhundert während der großen Völkerwanderungen der Abriss. Die Stadt wurde dann im frühen Mittelalter unter dem Namen Cylie wieder aufgebaut.

Heute hat dieser Ort das Statut der Gemeinde Celje und ist das Zentrum der Verwaltungseinheit und das Zentrum der statistischen Region Savinjska. Es liegt zwischen dem Zusammenfluss der Flüsse Savinja und Voglajna im unteren Savinja-Tal. Die Stadt liegt auf 241 Metern über dem Meeresspiegel und hat etwa 50.000 Einwohner. Aufgrund ihrer Lage ist die Stadt im Bereich Messen und Events wichtig und hat eine starke Sportgeschichte. Es ist traditionell das wichtigste Leichtathletikzentrum in Slowenien mit dem ersten unabhängigen Sportverein und Stadion. Die Sporthalle Zlatorog beherbergt den Celje Handball Club.


0:00
0:00

FOLGEN SIE UNS UND WERDEN SIE DER ERSTE INFORMIERT

0:00
0:00

AVE je blagovna znamka skupine Panvita, ki v letošnjem letu praznuje svojo 100. letnico. Ves čas svojega delovanja vlagajo v razvoj, znanje in zaposlene, saj lahko le tako poskrbijo za razvoj inovacij in rast skupine. Na prvem mestu je kupec, ki mu želijo ponuditi le najboljše in najbolj kvalitetne lokalno pridelane mesne izdelke. Pri AVE se lahko pohvalijo z najširšim, najboljšim in največjim programom za žar v Sloveniji, hkrati pa je meso iz te linije tudi najbolj prodajano.

AVE is a brand of the Panvita Group, which is celebrating its 100th anniversary this year. They invest in development, knowledge and employees throughout their operations, as this is the only way to ensure the development of innovation and the growth of the group. In the first place is the customer, who wants to offer only the best and highest quality locally produced meat products. AVE boasts the widest, best and largest barbecue program in Slovenia, and at the same time the meat from this line is also the best-selling.

Skupina Slovenske železnice se iz nacionalnega železniškega prevoznika razvija v enega od vodilnih tehnološko moderniziranih ponudnikov celovitih storitev logistike blaga in mobilnosti prebivalcev v regiji.


Glavni stebri skupine Slovenske železnice:


  • LOGISTIKA,
  • MOBILNOST,
  • UPRAVLJANJE JŽI,
  • GRADBENIŠTVO,
  • PODPORNE DEJAVNOSTI.
AllEscortAllEscortAllEscortAllEscort